Geschichten

 

Das Erzählen von Geschichten bildet den Mittelpunkt des Projekts. Im Folgenden finden Sie Zugänge zu einer Reihe von Geschichten, die bestimmte Entwicklungen in den Naturwissenschaften beschreiben. Hierbei handelt es sich nicht um wahre Begebenheiten in dem Sinne, dass es sich genau so abgespielt hat. So sind etwa die Dialoge rein fiktiv, die Motive der agierenden Personen sind Interpretationen historischer Informationen. Die Geschichten heben somit bestimmte Aspekte hervor und sind so konzipiert, dass besonders Punkte, die charakteristisch für die Naturwissenschaften sind, betont werden. Grundlage bilden seriöse historische Quellen.

Für das Erzählen der Geschichten ist die Idee nicht, dass diese auswendig erzählt werden sollen. Vielmehr ist ein wesentlicher Teilschritt des Erzählens einer Geschichte das sich zu eigen machen dieser Geschichte (siehe auch Storytelling HOWTO). Hiermit ist gemeint, dass die Person, die die Geschichte erzählt, sich zunächst die eigene Version entwickelt und diese eigene Version dann frei erzählt. Die Texte der Geschichten sollen zusammen mit den sie ergänzenden Materialien lediglich eine Basis bilden, auf der die eigene Version der Geschichte entwickelt und dann erzählt werden kann.

Hinter den Menüpunkten verbergen sich nicht nur die Geschichten selbst sondern umfangreiches weiterführendes Material sowohl in Bezug auf die historische Einordnung wie auch auf didaktisch/pädagogische Fragestellungen. Zu einigen Geschichten sind Videos entstanden, in denen Geschichten erzählt werden oder die Nachbauten historischer Experimente in Betrieb zeigen.

Um einen Zugang über verschiedene Sichtweisen zu ermöglichen, sind die Geschichten im Menü nach fächerübergreifenden Themen, nach unterschiedlichen Fragestellungen in Bezug auf Nature-of-Science und nach Unterrichtsfächern geordnet.