Antworten

Naturwissenschaften und ihre Methoden können nicht alle Fragen beantworten.

Einerseits gibt es eine Reihe von Gebieten, auf denen die Naturwissenschaften keine Antworten liefern können. Dies bedeutet nicht, das NaturwissenschaftlerInnen keine Meinung zu diesen Fragestellungen haben. Allerdings sind dies die Meinungen von menschlichen Individuen und nicht naturrwissenschaftliche. Andererseits gibt es auch Fragestellungen, auf die die Naturwissenschaften bisher keine Antwort liefern konnten, und es kann auch hinterfragt werden, ob die Naturwissenschaften jemals eine Antwort finden werden.

Geschichten, in denen dieser Aspekt eine wesentliche Rolle spielt sind:

  • Die Nutzung der Sonnenenergie war schon vor überraschend langer Zeit interessant. Die Geschichte beschreibt die Entwicklung des ersten Solarkochers und die politischen und ökonomischen Gründe, warum er dann schließlich doch nicht zum Erfolgsmodell wurde.
    Die Seele der Solarenergie: Augustin Mouchot
     
  • Ein - fiktiver - Disput zwischen Demokrit und Plato stellt die Vorstellungen über die Zusammensetzung der Materie in der Antike gegenüber. Bemerkenswerterweise konnte sich Demokrit mit seinem aus heutiger Sicht angemesseneren Modell in diesem Disput nicht durchsetzen. Erst um 1800 wurde sein Modell und die Vorstellung kleinster Teilchen wieder aufgegriffen und weiter entwickelt.
    Lachhafte Philosophie