Sibylla und die Puppen

Sibylla erwachte – im Raum war es noch völlig dunkel, es musste noch sehr früh am Morgen sein, aber sie war aufgeregt und konnte nicht mehr schlafen. Sie lauschte, und sie hörte nur das Atmen der anderen Familienmitglieder, die noch schliefen. Sie lächelte, als sie merkte, dass sie ein anderes Geräusch nicht hörte: der Regen trommelte nicht mehr auf das Dach, es hatte endlich aufgehört zu regnen, und sie würde heute den Ausflug machen, den ihr Stiefvater ihr versprochen hatte. ...

  • Historische Materialien

A Primärquellen
Merian, Maria Sibylla: Neues Blumenbuch, Nürnberg 1680,online available: http://slubdd.de/katalog?libero_mab215813855.
Merian, Maria Sibylla: Metamorphosis Insectorum Surinamensium, Amsterdam 1705, online available: http://lhldigital.lindahall.org/cdm/ref/collection/nat_hist/id/1049.

B Sekundärquellen
Grote, Andreas: Macrocosmos in Microcosmo: Die Welt in der Stube - Zur Geschichte des Sammelns 1450 - 1800 1994.(Ausführliches Werk zu Sammlungspraxis und Sammlungsmotivation)
Kerner, Charlotte: Seidenraupe, Dschungelblüte: die Lebensgeschichte der Maria Sibylla Merian, Weinheim, 2.Aufl., 1995.(Kurzweilige populärwissenschaftliche Biographie)
Findlen, Paula: Anatomy Theaters, Botanical Gardens, and Natural History Collections, in: Katharine Park (Hrsg.): The Cambridge History of Science; Vol. 3: Early Modern Science, Cambridge 2006.
(Aufsatz zu naturkundlichen Sammlungen in der frühen Neuzeit)
Findlen, Paula: Natural history, in: Katharine Park (Hrsg.): The Cambridge History of Science; Vol. 3: Early Modern Science, Cambridge 2006
(Aufsatz zur Naturgeschichte und Naturkunde der frühen Neuzeit)

Schiebinger, Londa: Scientific Exchange in the Eighteenth-Century Atlantic World, Ethik – Geschlecht – Medizin. Körpergeschichten in politischer Reflexion, Berlin 2010, S. 41–69.
(Aufsatz zum Austausch von Pflanzenwissen, speziell auch Medizin)

  • Die Geschichte und alle Materialien als Paket (ZIP-download)

 

Siehe auch